Wissenswerkstatt

Technik erleben  –  Technik begreifen !

Besuch der Klassen 3a und 3b mit ihren Lehrerinnen in der Wissenswerkstatt Passau

In der Wissenswerkstatt Passau konnten wir die Welt der Technik und Naturwissenschaften hautnah erleben und entdecken. Wir durften tüfteln, basteln, selber machen, ausprobieren, hämmern, bohren, schrauben und sogar löten. Das Ergebnis – ein funktionierender Ventilator und ein mit Wechselschalter einschaltbares Glühbirnchen, beides auf einer Holzkonsole befestigt, nahmen wir als Andenken mit nach Hause.

In diesem Kurs mit Herrn Christian Eder lernten wir, wo der Strom, den wir alle ganz selbstverständlich nutzen, eigentlich herkommt. Mit Experimenten und auch etwas Theorie erfuhren wir, wie Strom erzeugt wird, wie er durch die Leitungen flitzt, und was wir damit alles machen können.

Besuch der Klasse 4  mit ihren Lehrerinnen in der Wissenswerkstatt Passau

Gleich 2 Kurse durfte die 4. Klasse bei ihrer ganztägigen Fahrt zur Wissenswerkstatt besuchen.

Mit großem Eifer gebohrt, geschraubt und gesägt wurde bei der Herstellung einer automatischen Seifenblasenmaschine.

Stolz nahmen die Schüler ihre fertigen Apparate, die durchwegs hervorragend funktionierten, mit nach Hause.

Hannah präsentiert uns den fertigen Roboter, den die Klasse in Kurs „Robotik I“ selbst zusammengebaut und über den Computer programmiert hat.

Viele Nerven und viel Geduld kostete es die Kinder, bis der Roboter endlich machte, was sie von ihm wollten. Mit großem Einfühlungsvermögen leiteten Christian Eder und seine  Mitarbeiter die Schüler an, sodass am Ende ein jeder erfolgreich und zufrieden war.

„Das müssen wir unbedingt wieder machen!“, war die begeisterte Meinung der ganzen Klasse.

Besuch der Klassen 2a und 2b mit ihren Lehrerinnen in der Wissenswerkstatt Passau

„Einfach mal ausprobieren“ war das Thema der 2. Klassen beim Besuch der Wissenswerkstatt in Passau.

Das ließen sich die Kinder nicht zweimal sagen und sägten, feilten und schraubten wie die Pofis an der Werkbank unter Anleitung von Christian Eder und seinem Team.

Heraus kam eine voll funktionsfähige Hui-Maschine, die die Kinder stolz mit nach Hause nahmen. Das war bestimmt nicht der letzte Besuch in der WiWe.

Wir kommen gerne wieder einmal.


Hier kannst du dich über das aktuelle Kursprogramm im Internet informieren:

www.wiwe-pa.de