Waldjugendspiele

Waldjugendspiele 2014 mit den Klassen 3a und 3b.

Am Donnerstag, den 15.5. nahmen die beiden dritten Klassen an den Waldjugendspielen 2014 im Neuburger Wald teil.

Unter Anleitung und Führung von Förster Franz Pokorny, begleitet von seinem Hund Maxl, zeigten die Schüler und Schülerinnen an den verschiedenen Spielstationen ihr großes Wissen und Können  zum Thema Wald.  Die kleinen Waldexperten mussten die verschiedenen Baumarten unterscheiden , viele Fragen zu Waldtieren beantworten, Holzrundlinge auf Zeit schlichten,  Zapfen auf Zielflächen werfen, Tierbilder erkennen, Naturgegenstände ertasten und Schädlinge des Waldes benennen.

Die Schüler waren mit sehr großem Eifer dabei und glänzten durch ihr Wissen!   Es war ein sehr erlebnisreicher und schöner Tag!